einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Centrum für Innovation
und Technologie GmbH

facebook
Schriftgröße:
form bg

Ansprechpartner 

Herr Rainer Schubert

Breitbandbeauftragter

Tel.: +49 (0) 3562 69 241 0
Fax: +49 (0) 3562 69 241 11
E-Mail: schubert@cit-wfg.de

Mobilfunk

Mobiles Internet gehört seit einigen Jahren zu unserer alltäglichen Smartphone-Nutzung dazu und ist nicht mehr wegzudenken. Doch welche Technik steckt dahinter?
Übertragungsstandards beziehungsweise Mobilfunkstandards wie 3G, LTE und so weiter sind Kategorien von Techniken, die zur Datenübertragung im Bereich der Telekommunikation dienen und uns als Smartphone-Nutzer im Handydisplay erkennen lassen, welcher dieser Standards momentan vorliegt.
Folgende Symbole könnten auf dem Bildschirm auftauchen:

  • (G)PRS – ist eine ältere Technik, mit der man bis zu 53,6 Kbit/s im Download erreichen kann.
  • (E)DGE – ist ein Beschleunigungsverfahren für die GPRS-Technik, mit welchem maxi-mal 217,6 Kbit/s möglich sind.
  • 3G – steht für UMTS, welches das Datenübertragungssystem der dritten Generation ist und bis zu 384 Kbit/s zu erreichen sind (soll bundesweit durch schnellere Standards er-setzt werden).
  • (H)SPA – ist eine Weiterentwicklung vom UMTS, womit im Download bis 14,4 Mbit/s erreicht werden können.
  • (H)SPA(+) – ist ein verbesserter HSPA-Standard mit einer höheren Surfgeschwindigkeit und einer möglichen Downloadrate von 42,2 Mbit/s.
  • LTE/4G – ist die vierte Generation der mobilen Übertragungsstandards, wobei aktuell maximal 300 Mbit/s im Download erreicht werden können.

Die Technik wird in Zukunft noch deutlich höhere Datenraten bieten können, denn der Bedarf nach schnelleren Surfgeschwindigkeiten nimmt stetig zu. Web-Inhalte werden umfangreicher, Smartphone-Displays hochauflösender und der grafische Aufwand werden sich somit auch erhöhen. Aus diesem Grund ist es nur mehr eine Frage der Zeit bis der neue Mobilfunkstandard 5G eingeführt wird. Die Markteinführung für die kommerzielle Nutzung wird auf 2020 geschätzt, welche eine durchgehende Geschwindigkeit von mindestens 1Gbit/s ermöglichen soll.
Grundsätzlich ist nicht jeder Provider (Mobilfunkanbieter) gleich gut an jedem Ort aufgestellt. Bei der Nutzung der folgenden Links können Sie die Verfügbarkeit Ihres Mobilfunkanbieters für Ihren Standort prüfen: