einverstanden Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Centrum für Innovation
und Technologie GmbH

facebook
Schriftgröße:
form bg

Ansprechpartner 

Bernd Kruczek
Herr Bernd Kruczek

Projektleiter

Tel.: +49 (0) 3562 69 241 17
Fax: +49 (0) 3562 69 241 26
E-Mail: kruczek@cit-wfg.de

 
Elisabeth Breitenfeld
Frau Elisabeth Breitenfeld

Projektassistentin

Tel.: +49 (0) 3562 69 241 18
Fax: +49 (0) 3562 69 241 27
E-Mail: webmaster@cit-wfg.de

Heute:

Torsten Lück, Physiotherapie Lück in Spremberg

„Auf dem Weg der Besserung“

Mein Name ist Torsten Lück, ich bin Praxisinhaber der Physiotherapie Lück in Spremberg und ich bin 40 Jahre jung.

Nach meiner 10 jährigen Schulausbildung erlernte ich den Beruf zum Maurer und arbeitete bis zu meinem 26. Lebensjahr als Montagearbeiter.

Bis zur Rente wollte ich allerdings diesen Beruf nicht ausüben, somit entschied ich mich 2002 erneut eine Ausbildung zu absolvieren und zwar als Physiotherapeut, weil ich mich sehr für diese Berufsrichtung interessierte. Im September 2005 erwarb ich den Abschluss als staatlich anerkannter Physiotherapeut.

Von 2006 bis Sept. 2010 arbeitete ich in Anstellung als Physiotherapeut in Spremberg. Während dieser Berufspraxis erwarb ich Qualifizierungen zum Manual-Therapeut, Bobath-Therapeut sowie zum Thaimasseur. Aufgrund dieser spezifischen Qualifikationen, wurde die Nachfrage der Patienten bezüglich meiner Person als behandelnder Therapeut, stetig höher. Leider blieb die finanzielle Wertschätzung meines Arbeitgebers aus. Aufgrund dessen wurde ich mehr und mehr unzufrieden und suchte erneut nach Lösungen um diesen Zustand zu ändern. Mir wurde bewusst „Nicht die Anderen sondern „ICH“ selbst muss etwas tun“. So entstand die Idee, mich mit einer eigenen Praxis zu verwirklichen.

Ich nahm an einem Kurs über Selbständigkeit der Physiotherapeuten teil und stellte fest, dass auf mich etwas „GROßES“ zu kommt und ich wollte mich dieser Herausforderung stellen.

Businessplan, Steuerberater, Objektfindung, Umbau, Darlehen, Mietvertrag usw. Mir kam die Erkenntnis, dass ich fachkompetente Hilfe benötige.

Auf meinem Weg in die Selbständigkeit begleitete mich der „Regionale Lotsendienst im Landkreis Spree-Neiße“ sowie der Unternehmensberater Herr Sylvo Pohl aus Peitz von der Firma Jupe und Pohl GmbH. An dieser Stelle noch einmal ein großes Dankeschön für die fachlich Kompetente Unterstützung und dem Beistand in den ersten Gründungsjahren.

Am 01. Mai 2016 habe ich 5 jähriges Praxisjubiläum. Aus der kleinen Praxis ist mittlerweile eine große Physiotherapie geworden mit 8 Therapieräumen, Patienten- sowie Personal WC und einem Aufenthaltsraum für meine 6 Angestellten (5 gut ausgebildete Physiotherapeuten und eine Rezeptionsfachkraft). Mit den Reinigungsarbeiten meiner Praxis habe ich eine ortsansässige Reinigungsfirma beauftragt.

Es ist mir gelungen meine eigenen Ideen in die Tat umzusetzen und dem Patientenzustrom zufolge, kommt meine Arbeit auch sehr gut bei meinen Patienten an. Sie befinden sich auf dem Weg der Besserung.